Erfolg durch Vernetzung

Erfolgreiche Beratung – ein Ergebnis eines Teamworks zwischen Kundenorganisation und Berater

Gute Beratungsergebnisse sind gezielte Anstöße für erforderliche Veränderungen mit konkreten Wegen für deren erfolgreiche Umsetzung. Der Vollzug dieser Veränderungen obliegt der Kundenorganisation und muss von dieser bewältigt werden, um den erwarteten Nutzen erzielen zu können.
Die wirksame Einbindung der Kundenorganisation in die Beratung, das bedeutet die Kundenorganisation als aktive Beteiligte zu gewinnen, ist daher unerlässlich für die Sicherung des Nutzens. Berater müssen, neben der Kompetenz für die Erarbeitung geeigneter fachlicher Lösungen, vor allem die Fähigkeit mitbringen, individuelle Konzepte zu finden, wie erforderliche Veränderungen von der Kundenorganisation akzeptiert und mitgetragen werden. Dies ist eine unverzichtbare Voraussetzung dafür, dass die vorgeschlagenen Veränderungen erfolgreich sein können. Weitere Voraussetzungen, Verstärker und Risikoreduktionen sind dann noch bei der Durchführung des eigentlichen Veränderungsprozesses zu sichern.
Dafür braucht der Berater große Erfahrung mit Veränderungen und individuelle, nicht delegierbare Persönlichkeitsmerkmale.
Die Stärke der prospere Leistungsnetzwerkstrukturen bei Beratungsdienstleistungen besteht darin, die Aufgabenstellungen des Kunden direkt mit den Kompetenzen der geeigneten Berater zu verbinden und auch Berater mit geeigneten, sich ergänzenden Kompetenzen zu stellen. Dieses Team soll dann erfolgreich, ohne externe Störungen und Interessenskonflikte wirken können.
Eine Herausforderung, die von großen Beratungsanbietern kaum nachhaltig bewältigt werden kann. Die Geschäftsmodelle der Beratungsfabriken werden meist durch eine Auslastungsorientierung bei der Ressourcenplanung dominiert. Der Versuch einer Kompensation dieses Nachteils durch hohe Standardisierung, ist wegen der Individualität von Kundensituationen und aus den bereits eingangs erwähnten Gründen kaum erfolgreich.

Das Leistungsnetzwerk – kompetent, persönlich, effizient

Die Grenzen von Beratungsunternehmen liegen natürlich in der Kapazität unterschiedlichste fachliche Anforderungen allein bewältigen zu können. Insbesondere durch den verstärkten Wunsch von Kunden nach ganzheitlich umfassenden Lösungen, ist es oft erforderlich, spezifische Kompetenzen von einzelnen Beratern und Spezialisten für die Zielerreichung organisiert zusammen zu führen.

Das prospere Leistungsnetzwerk bündelt, je nach Aufgabenstellung, die  Kompetenz einzelner Persönlichkeiten bzw. partnerorientierter Beratungsunternehmen, ohne dafür die Vorteile von Individualität, agiler Strukturen und auch Effizienz zu opfern.
Für größere Vorhaben organisieren wir arbeitsteilige Teams mit Gesamtergebnisverantwortung der agierenden Netzwerkpartner. Selbstverständlich sind die Verantwortlichkeiten eindeutig und transparent geregelt.  Dies umfasst auch die effektive Integration mit Kundenteams für eine optimale Nutzung vorhandener Ressourcen und Kompetenzen und vor allem zur Sicherung der Akzeptanz und nachhaltigen Umsetzung der Ergebnisse.
Das prospere Leistungsnetzwerk umfasst  Berater, Projektmanager, Interimsmanager, Spezialisten und Anbieter von Softwaredienstleistungen und Softwareprodukten. Damit kann die Umsetzung von Kundenvorhaben und von Beratungsergebnissen effektiv unterstützt werden. Das Leistungsnetzwerk wird, im Rahmen der prospere Kernkompetenzen, laufend erweitert.